Anmeldung zum Infoabend

Worum geht es im Infoabend?

Es werden immer wieder Wege und Konzepte erforscht, entwickelt und erprobt, wie man mit bestimmten Problemen in der heutigen Zeit umgehen kann.

Einer dieser Wege besteht zum Beispiel darin, durch konkrete Fragestellung an die Mitarbeiter der Öffentlichkeit, mit welchen wir in der Regel zu tun haben, die Sensibilität für bestimmte Dinge und Prozesse zu schärfen, wie man durch das Erkennen bestimmter Zusammenhänge in der Lage ist, mit der Öffentlichkeit auf Augenhöhe zu kommunizieren.

Warum es besser ist, Schreiben aus der Öffentlichkeit immer anzunehmen als abzulehnen.

Es gibt allerdings auch Prozesse, welche zwar völlig legal sind aber dennoch gerne vor der breiten Masse versucht wird, zu verbergen – und zur „breiten Masse“ zähle ich den Leser dieser Zeilen wie auch den Mitarbeiter in der Öffentlichkeit.

Um aber diese Dinge, Prozesse und Sachverhalte zu verstehen ist es notwendig hinter die Fassade zu schauen oder wie es ein guter Bekannter sagt, in den Kaninchenbau tief eindringen. (MATRIX lässt grüßen)

Eines dieser auf den ersten Blick vielleicht „trockenen“ Themen ist unser Geldsystem. Jeder von uns bekommt mehr oder wenig öfter Rechnungen und hat dann bestimmt nichts besseres zu tun, als diese freudestrahlend zu „bezahlen“ (Ironie aus). Bei genauerer Betrachtungsweise stellen wir aber fest, dass die üblichen „Überweisungen“ mit dem Euro nichts zu tun haben. Es handelt sich dabei lediglich um einen reinen digitalen Datensatz und an dieser Stelle sei die Frage erlaubt, worin besteht eigentlich der Wert dieses digitalen Datensatzes. Worin besteht der Wert zwischen einem Datensatz mit der Zahl 1 oder der Zahl 100?

Wenn der Euro das einzig gesetzliche Zahlungsmittel ist, warum sollen wir dann „überweisen“? Oder gibt es sogar andere Zahlungsmittel?

Warum steht auf vielen Rechnungen der Hinweis, diese „auszugleichen“ statt zu „bezahlen“? Ist das nur die kreative Ader eines Mitarbeiters oder ist das ein Hinweis auf andere Wege ohne diesen zu nennen?

Oder welche Rolle spielt eigentlich unsere Unterschrift und unser Wille? Können wir – und wenn ja –  mit unserem Willen in das System einwirken?

Diese und andere spannenden Fragen werden in dem kostenfreien Infoabend angesprochen und es werden Denkanstöße für das eigene Handeln gegeben.